Gemeinden / katholisch

St. Bonifatius

Erlenweg 30, Sande St. Bonifatius, Sande

Wir über uns

Als der Flüchtlingsstrom nach dem 2.Weltkrieg einige hundert Katholiken nach Sande verschlug, fand der Gottesdienst vorerst in einer Holzkirche statt. In den Jahren 1961/62 entstand das dem hl. Bonifatius geweihte Gotteshaus nach dem Modell des damaligen Pfarrrektors Dr. Ernst Thönnissen, das zwei Türme und ein Kupferdach vorsah. Der eine Turm versinnbildlicht die Taufe als Eingangssakrament, der andere die Eucharistie als Lebensvollzug. Der Architekt Ludger Sunder-Plaßmann hielt sich an diesen Vorschlag und legte das Kirchenschiff zwischen den Glocken- und Chorraumturm. Der Deckenkonstruktion, mit ihren sichtbaren Dachsparren , liegt die Idee eines Segel- oder Zeltdachs zugrunde. Die Zahl der sieben Fenster im Chorraum setzt sich aus den drei Bestimmungen Christi als der Weg, die Wahrheit und das Leben sowie den vier Kardinaltugenden zusammen. Die Figuralornamentik der Seitenfenster soll die Zellen eines lebendigen Organismus verkörpern, sowie die Gemeinde auch als lebendige Zelle wirken soll. Eine Besonderheit ist auch der aus Schieferplatten hergestellte Kreuzweg. Altar und Ambo bilden zudem eine kompositorische Einheit.

 Gottesdienste:                                                   
Sonntag  10.30  Uhr
Montag 9.30  Uhr  im Alten- u. Pflegeheim
Mittwoch 8.00  Uhr
Donnerstag   17.00  Uhr  Rosenkranz

St. Bonifatius Aktuell (bitte anklicken)

Pfarrer:
Bernhard Thiel

Kontakte für Gemeindeveranstaltungen
und weitere Informationen im Pfarrbüro


Öffnungszeiten:  
Mi., Fr. 9.00 - 12.00 Uhr

Erlenweg 30, 26452 Sande
Telefon 04422 / 1327
Fax 04422 / 509259

go home

Kirche am Meer | Ökum.-Internet-Initiative
Parkstrasse 19 | 26382 Wilhelmshaven
Tel.: 04421 - 94 19 18 | Fax: 04421 - 94 19 49
redaktion@kirche-am-meer.de