Sander Kirchhof

Sander Kirchhof

Die erste Kirch b“ up dem Sande “ wird schon im Jahre 1170 erwähnt. Seitdem wird auf der Kirchwarf in Sande christlich bestattet. Die St. Magnus Kirche ist eine der letzten Stumflutkirchen  in der Gemeinde Sande und auf der Kirchwarf werden heute noch christliche Bestattungen vorgenommen. Trauerfeiern finden dann in der denkmalgeschützten St. Magnus Kirche satt. Der Kirchhof ist mit zahlreichen, historischen und jahrhundertealte Grabdenkmale bestückt. Einige Grabkeller von Bauernfamilien sind noch vorhanden. In der Kirche sind Grabdenkmale, die auf Bestattungen in der Kirche hinweisen.

Gründungsdatum:

vor 1170

Bestattungsformen:  
 

Erd- und Urnenbestattungen in Wahlgräber

Anschrift:

 

Hauptstr. 76
26452 Sande

Kontakt:

 

Friedhofsbüro
Hauptstr. 72
04422 642
kirchenbuero.sande@kirche-oldenburg.de